KontaktImpressumInhaltsverzeichnis / Sitemap
amitra Marketingamitra Marketing
Gut beraten durch Christian Rothe, Experte für Website-Optimierung
Samstag, 19. August 2017
Sie sind hier: Startseite > Marketing-Werkzeugkiste > Projektmanagement Internet > 4: Inbetriebnahme > Markteinführung gestalten
Marketing-Werkzeugekiste

Internetprojekte fehlerfrei abwickeln
Phase 4: Inbetriebnahme
Schritt 4: Markteinführung gestalten

Krönender Abschluss des Projektes ist die Einführung Ihrer E-Business-Lösung am Markt.

Mit dem einfachen Freischalten Ihrer Lösung unter Ihrer Internetadresse ist es nicht getan. Ähnlich einer Produkteinführung benötigt die "Live-Schaltung" des Systems (die fertige Internetlösung steht dann den Nutzern online zur Verfügung) sorgfältige Planung und Koordination im Marketing.

Schritte zum erfolgreichen "Launch" der E-Business-Lösung

  • Arbeiten Sie den Nutzen der E-Business-Lösung deutlich heraus. Involvieren Sie hierbei sämtlichen relevanten Abteilungen in Ihrem Unternehmen (Marketing, Vertrieb, Produktion, Forschung und Entwicklung, etc.)
  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über die möglichen Marketing-Varianten. Welche Offline- bzw. Online-Marketingmaßnahmen kommen grundsätzlich in Frage? Welche Konzepte und Werbeformen bieten sich für Ihr Geschäft und Ihre Kunden an?
  • Definieren Sie Ihre Zielgruppe. Welche Zielgruppe soll gezielt angesprochen werden? Welche Kommunikationskanäle bieten sich für die einzelnen Zielgruppen an? Welche Offline- und Online-Varianten sollten durchgeführt werden? Können einzelne Zielgruppen als "Meinungsführer" bezeichnet und nochmals gezielt angesprochen werden?
  • Definieren Sie Ihre Marketingziele, planen und konzipieren Sie Ihre Maßnahmen und erstellen Sie einen klaren Kampagnen-Plan. Ähnlich der Realisierung des E-Business-Projektes werden sich auch hier Planungen im Vorfeld auszahlen.
  • Beachten Sie die möglichen Anforderungen für die definierten Marketing-Maßnahmen. Online-Marketing-Maßnahmen sind zwar im Vergleich zu den herkömmlichen Marketing-Aktionen relativ kostengünstig, benötigen dafür jedoch unter Umständen detailliertere Planungen bzw. Soft- oder Hardware-Komponenten.
  • Kümmern Sie sich besonders um Suchmaschinenmarketing / Suchmaschinenoptimierung Ihrer Seiten.
  • Achten Sie auf Kontrollinstrumente für die Erfolgsmessung Ihrer Marketing-Aktivitäten. Erheben Sie die relevanten Kennzahlen und planen Sie die regelmäßige Auswertung dieser Daten. Prüfen Sie mögliche Analyse-Werkzeuge, die Ihnen wichtige Informationen zu Ihren Kunden und Interessenten bieten können.

Checkliste

  • Eine Testphase Ihrer E-Business-Lösung mit Beta-Usern (Test-Benutzern) wurde konzipiert? Entsprechende Test-Benutzer (z.B. ausgewählte Kunden) wurden identifiziert und zur Mitarbeit gewonnen? Das Feedback der Benutzer wurde ausgewertet? Anregungen und konstruktive Kritik wurden aufgegriffen und umgesetzt?
  • Die Zielgruppe für ihre geplanten Marketing-Aktivitäten sind definiert? Sie wissen welche Maßnahmen sich zur Promotion Ihrer E-Business-Lösungen anbieten? Ein entsprechender schriftlicher Promotionplan wurde erstellt und verabschiedet?
  • Werkzeuge zur Erfolgsmessung (Analyse von Zugriffszahlen und Benutzerverhalten [Usertracking]) wurden implementiert? Die damit ermittelten Kennzahlen werden regelmäßig ausgewertet und interpretiert? Auf dieser Basis werden kontinuierlich Verbesserungsmaßnahmen beschlossen und umgesetzt?
[an error occurred while processing this directive]
[ © 2003-2017 ]
Dipl.-Wi.-Ing. Christian Rothe • Grosse Strasse 2b • 76532 Baden-Baden • Fon: 07221-801416 • Fax: 07221-801415 • ed.artima@ehtor
amitra® ist eine registrierte Wort- und Bildmarke von Christian Rothe.
URL dieser Seite: http://amitra.de/marketing-toolbox/projektmanagement-internet/phase_4_inbetriebnahme/4_markteinfuehrung.html