KontaktImpressumInhaltsverzeichnis / Sitemap
amitra Marketingamitra Marketing
Gut beraten durch Christian Rothe, Experte für Website-Optimierung
Samstag, 19. August 2017
Sie sind hier: Startseite > Marketing-Werkzeugkiste > Projektmanagement Internet > 3: Realisierung > Produktivsystem installieren
Marketing-Werkzeugekiste

Internetprojekte fehlerfrei abwickeln
Phase 3: Realisierung
Schritt 6: System in Produktivumgebung installieren

Schritt für Schritt vom Testbetrieb zum Echtbetrieb

Den Abschluss der technischen Realisierung bildet die Installation des Produktivsystems. Üblicherweise wird die Entwicklung einer E-Business-Lösung auf einem Test- bzw. Entwicklungssystem durchgeführt. Für den produktiven Einsatz sollten Sie separate Systeme vorsehen: Die Produktivsysteme, auf die Sie Ihre E-Business-Applikation nach Abschluss der Entwicklung übernehmen.

Entwicklung und Produktivbetrieb in separaten Umgebungen betreiben

Auch für zukünftige Entwicklungsarbeiten ist es nicht ratsam, die Entwicklung auf dem Produktivsystem durchzuführen. Stattdessen empfehlen wir Ihnen die Programmierung bzw. Programmanpassungen auf dem Testsystem durchzuführen. So können Sie parallel zum Echtbetrieb neue Funktionalitäten entwickeln, ohne die Betriebsfähigkeit des Produktivsystems zu beeinträchtigen.

Erstinstallationen sind erfahrungsgemäß aufwändig

Bei der Erstinstallation muss das Produktivsystem beschafft und in betriebsbereiten Zustand gebracht werden. Dazu ist die Installation folgender Komponenten notwendig:

  • Hardware,
  • Betriebssystem-Software (z.B. Linux oder Windows),
  • Middleware (z.B. Datenbank) und
  • Anwendungssoftware (ihre E-Business-Lösung).

Die Erfahrung zeigt, dass Sie für eine solche Erstinstallation genügend Zeit einkalkulieren sollten, da dabei häufig unerwartete Schwierigkeiten überwunden werden müssen.

Internet-Konnektivtät einrichten

Weiterhin ist die Internet-Anbindung des Produktivsystems einzurichten. Möglicherweise müssen Sie dafür die Konfiguration Ihrer Firewall anpassen (oder sogar eine Firewall neu installieren) und andere Systeme wie Mail-Systeme, Gateways und Proxies einrichten bzw. konfigurieren. Kontaktieren Sie Ihren Internetprovider und sprechen Sie die Maßnahmen mit ihm ab.

Checkliste

  • Die notwendige Hard- und Software für die Produktivsysteme wurde spezifiziert, beschafft und installiert?
  • Die Betriebssicherheit der Produktivsysteme wurde mittels Performancetests und Sicherheitstests (siehe vorheriger Abschnitt) getestet?
  • Die Internetanbindung des Produktivsystems wurde erfolgreich hergestellt? Alle notwendigen Installations- und Konfigurationsänderungen an Firewalls, Gateways, Proxies, Domain-Name-Servern und Mail-Servern wurden vorgenommen?
[an error occurred while processing this directive]
[ © 2003-2017 ]
Dipl.-Wi.-Ing. Christian Rothe • Grosse Strasse 2b • 76532 Baden-Baden • Fon: 07221-801416 • Fax: 07221-801415 • ed.artima@ehtor
amitra® ist eine registrierte Wort- und Bildmarke von Christian Rothe.
URL dieser Seite: http://amitra.de/marketing-toolbox/projektmanagement-internet/phase_3_realisierung/6_installation.html